03.01.2020

Turkmenistan: Polizeirazzia beendet Weihnachtsfeier

(Open Doors) In Turkmenistan traf sich am Abend des 26. Dezember eine Gruppe christlicher Frauen, um heimlich einen Weihnachtsgottesdienst zu feiern. Gleich zu Beginn der Zusammenkunft stürmte jedoch die Polizei das Treffen. Die Beamten durchsuchten das Haus, konfiszierten alle Mobiltelefone, fotografierten jede Teilnehmerin und hielten sie mehrere Stunden lang für Verhöre fest. Die Untersuchungen dauern an, weitere Treffen in dem Haus sind vorerst unmöglich. Auf dem Weltverfolgungsindex steht Turkmenistan aktuell an 23. Stelle.

Beten Sie für die Teilnehmerinnen des Treffens in Turkmenistan, dass sie den Schock überwinden und neuen Mut fassen.

Quellen: Open Doors, AFP