13.04.2020

Griechenland: Tickende Zeitbombe

AVC Hellas wurde von der griechischen Regierung angefragt, in einem der offiziellen griechischen Flüchtlingscamps humanitäre Hilfe zu leisten. Offiziell beherbergt das Flüchtlingslager 3.500 Menschen, es könnten aber wesentlich mehr sein. Menschen aus ernsten Notlagen sind in das Camp geflüchtet, unter ihnen traumatisierte Kriegsflüchtlinge und auch Wirtschaftsflüchtlinge. Da mehrere Dutzend Personen im Camp an Covid-19 erkrankt sind, sind alle Bewohner verpflichtet, in ihren Wohncontainern zu bleiben. Pro Container leben oft mehr als zehn Leute auf engstem Raum beisammen. Man stelle sich vor, zu welchen enormen Spannungen dies führen kann.

Wir beten um ...

> ein Wunder Gottes, damit das Virus sich nicht weiter ausbreitet,
> offene Herzen und viele Möglichkeiten, das Evangelium weiterzugeben,
> Gottes Schutz für alle Helfer und Helferinnen,
> eine erfolgreiche humanitäre Hilfe, inklusive Hilfslieferungen.

Quelle: AVC Deutschland