19.04.2020

Jamaika: Evangelikale Bemühungen

In diesem Land mit einem großen christlichen Bevölkerungsanteil, aber weitverbreiteten gesellschaftlichen Problemen, bemühen sich die Kirchen weiterhin und dienen der Gemeinschaft in vielerlei Weise. Radio- und Fernsehprogramme gelangen überall in die Häuser, und es werden sehr viele Bibeln in Schulen, Krankenhäusern, bei der Polizei, unter dem Militär und in weiteren (untergeordneten) Institutionen verteilt.

Unter den 500 Persönlichkeiten, die vor kurzem an einem Gebetsfrühstück teilnahmen, war der oberste Regierungschef (Governor General). Obwohl viele Personen der Gesellschaft und der Regierung dazugehören, braucht die Gemeinde vor allem Gottes Kraft und Weisung, um einen stärkeren Einfluss auf die Bevölkerung ausüben zu können.       

Quelle:  CE, WORLDNEWS,  Bridgeway Publications  vom 15 April 2020