10.10.2019

Syrien: Dringender Gebetsaufruf

(AVC) Die Türkei hat die Militäroffensive auf erste Grenzstädte in Syrien begonnen – darunter auch Kobane. Kobane ist die Stadt, in der wir vor einem Jahr die erste christliche Kirche gegründet haben, wo unsere Bäckerei täglich rund 30‘000 Brote verteilt und wo eine unserer mobilen Kliniken steht.
Unser AVC-Projektleiter, Bruder F., ist zurzeit in Kobane. Er berichtet, dass die ca. 170 Christen in den letzten Stunden in einen temporären Unterschlupf gebracht worden sind. Viele Menschen sind bereits auf der Flucht, die Stimmung ist panisch. Die Angst ist groß und berechtigt, dass die Invasion der Türkei auch den in letzter Zeit in Schach gehaltenen IS-Kämpfern neuen Aufwind verleiht. Das kurdische Volk und insbesondere die Christen vor Ort sind damit in umso größerer Gefahr.
Bitte betet mit uns!

Wir beten ...
> für das kurdische Volk,
> um Schutz und Bewahrung für unseren Bruder F. und die Christen,
> dass der IS nicht erstarkt,
> um Wunder und Gottes mächtiges Wirken.