15.04.2019

Kanada: Kirchenältester bei Schießerei in Kirche getötet

Gemeindemitglieder überwältigten den Schützen

Salmon Arm (idea) – Bei einer Schießerei in einer Kirche in der kanadischen Kleinstadt Salmon Arm (Provinz British Columbia) am 14. April ist ein Kirchenältester getötet worden. Ein weiteres Gemeindemitglied wurde schwer verletzt. Nach einem Bericht des Nachrichtensenders CBC schoss ein 25-Jähriger mit einem Gewehr auf Besucher einer Veranstaltung der freikirchlichen Gemeinde Church of Christ. Schließlich gelang es Gemeindemitgliedern, den Schützen zu überwältigen. Die Polizei nahm ihn fest. Die verletzte Person sei in ein Krankenhaus geflogen worden und in stabiler Verfassung. Nach den bisherigen Erkenntnissen hätten Täter und Opfer sich persönlich gekannt, erklärte der örtliche Polizeichef. Die Tat habe wahrscheinlich keinen religiösen Hintergrund. Die Gemeinde habe rund 50 meist ältere Mitglieder, die sich in der Kleinstadt sozial engagierten.