01.08.2022

Äthiopien: Flucht, Trauma, Heilung

(AVC) Menschen, die aufgrund von ethnischen Konflikten aus ihren Häusern und Dörfern vertrieben werden, leiden unter den traumatischen Erfahrungen und brauchen Heilung. Die Gemeinden, die sich um sie kümmern, stellt das vor eine große Herausforderung. Denn die Vertriebenen bringen viele Probleme und Sorgen mit, die auch die Gemeindeleiter belasten.  

Deshalb planen unsere Partner Traumaheilungsprogramme, in denen die Pastoren, Älteste und Diakone im Umgang mit den Betroffenen geschult werden. Die Ausbildung stärkt ebenso die geistlichen Leiter. Unter diesen gibt es einige, die in der Vergangenheit selbst von den Konflikten betroffen waren, überfallen wurden oder sogar ihre Familien verloren haben. Diese Erfahrungen quälen und sie brauchen Heilung von Gott, damit sie ihren Dienst unbelastet weiterführen können.

Wir beten

... für seelische Heilung der Vertriebenen,

... dass diese ihre Herzen für Jesus öffnen,

... um Weisheit für die Gemeindeleiter im Umgang mit den Betroffenen, 

... dass die Programme tiefgreifende Veränderungen bringen.