15.05.2022

Somaliland: Positive Überraschung

Gott sei Dank wurden sechs Christen, die im August letzten Jahres in Somaliland inhaftiert waren, freigelassen und die Anklage gegen sie wurde fallen gelassen. Dies ist ein bemerkenswertes Ereignis in einem Land, in dem der Islam die offizielle Religion und die Scharia das Gesetzbuch ist. Die ursprünglich gegen die sechs Christen erhobenen Anklagen lauteten Abtrünnigkeit vom Islam, Verbreitung des Christentums und Erregung öffentlichen Ärgernisses.

  Quelle:  Barnabas-Fonds; übersetzt und bearbeitet AKREF