23.03.2020

Myanmar: Bewohner auf der Flucht

AVC schreibt: Nicht jeder Krisenherd schafft es in die mediale Berichterstattung. Trotzdem möchten wir diese Woche für die Region Chin in Myanmar beten, wo Unruhen die lokale Bevölkerung (unter ihnen viele Christen) bedrohen.

(AVC) Seit Februar toben Kämpfe zwischen der staatlichen Armee und mehreren bewaffneten Einheiten im Bundesstaat Chin um das Gebiet Paletwa. Es gibt Tote und Verletzte, Mitte März haben 2.000 Menschen ihre Dörfer fluchtartig verlassen, um den Kämpfen zu entkommen. An einigen Orten droht eine Lebensmittelknappheit. Unsere Partner vor Ort bitten uns um Gebet für die Bevölkerung der Region, von denen viele Christen sind.
 
Wir beten ...
 > für die Zivilisten, die Opfer in diesem Konflikt sind,
> um eine Beendigung der Kämpfe und einen dauerhaften Frieden in der Region,
> um Weisheit und Schutz für das Team unseres Partners, das die Gemeinden vor Ort unterstützt