25.11.2021

Bangladesch: Jugendliche angeklagt

IIRF-D/BF/Tübingen/25.11.21 - Die damals 17-jährige Dipti Rani Das, die der hinduistischen Minderheit in Bangladesch angehört, wurde am 28. Oktober 2020 wegen eines Facebook Posts festgenommen. Seither befindet sie sich in Haft. Ihr wird unter dem drakonischen Gesetz zur digitalen Sicherheit vorgeworfen, "religiöse Gefühle verletzt" und "Recht und Ordnung gestört" zu haben. Wird sie schuldig gesprochen, drohen ihr bis zu sieben Jahre Gefängnis. Sie muss sofort freigelassen werden.

Quelle: Amnesty international 24. 11. 2021 (UA-Nummer: UA-120/2021; AI Index: ASA 13/5039/2021)