Nachrichten vom AKREF

Alle Nachrichten auf einen Blick

Filtern nach:

18. Juni 2020 / China

Verschiedene Fälle gegen Christen aus Veranlassung der Regierung, die besorgniserregend sind

17. Juni 2020 / Zentralasien

– dann die Wende

17. Juni 2020 / Weltweit

In vielen Teilen der Welt haben die Corona-Ausgangssperren dazu geführt, dass arme Familien nun ums tägliche Überleben kämpfen. Sie leben von der Hand in den Mund. Als Tagelöhner fehlt ihnen nun ihr ohnehin schon geringes Einkommen. Die Christen leiden oft zusätzlich, da sie vielerorts bei Hilfsgüterverteilungen durch staatliche Stellen bewusst ausgelassen werden. In Zusammenarbeit mit einheimischen Partnern unterstützt die HMK mehrere Projekte in Ägypten, Indien, Nepal und Pakistan, wo diskriminierte Gläubige mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgt werden. Insgesamt profitieren bis zu 2.000 Familien in Not von den Hilfspaketen im Wert von rund 30 Euro, die ihr Überleben für etwa einen Monat sicherstellen. Darin enthalten sind unter anderem Reis, Öl, Linsen, Salz, Zucker, Zwiebeln, Tomaten und Seife. Zusätzlich leisten die Projektpartner bei Bedarf auch medizinische Hilfe.

 

 

17. Juni 2020 / Myanmar

Myanmar gehört zu den Ländern mit der höchsten Anzahl von Kindersoldaten. In einigen Gebieten erwarten Rebellengruppen von Christen, dass sie alle ihre Kinder an sie abgeben als Strafe für ihren Glauben an Jesus.

17. Juni 2020 / Weltweit

Anlässlich des UN-Tages der Wüstenbildung und Dürre 2020

17. Juni 2020 / Syrien

sagt der Maronitischer Erzbischof von Aleppo

16. Juni 2020 / Mosambik

Dramatische Angriffe der islamischen Terrorgruppe Ahlu Sunnah wa Jamaa (ASWJ)

16. Juni 2020 / Asien

Pandemie und Kinderrechte