Nachrichten

des Arbeitskreises Religionsfreiheit - Menschenrechte - Verfolgte Christen (AKREF)

Wöchentlicher E-Mail-Versand der AKREF-Nachrichten: Jeden Freitag versenden wir die aktuellen Nachrichten als PDF. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich jetzt im Newsletter-Formular hier dazu an (bitte nach unten scrollen). Der Versand ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Hier finden Sie die aktuelle Datei zum kostenlosen Download.

Aktuelle AKREF-Nachrichten

Die Nachrichten der letzten 7 Tage.
(Kann auch als E-Mail-Newsletter bestellt werden)

Dokument herunterladen
(pdf ǀ 236 KB)
Weiter zum Warenkorb

Nachrichten-Archiv

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie immer auf dem Laufenden über alle AKREF-Nachrichten. Abonnieren Sie ihn jetzt und verpassen Sie keine aktuellen Nachrichten (RSS-Reader-App wird benötigt).

Filtern nach:

28. Mai 2024 / Haiti

Unter den Ermordeten ist ein junges Missionarsehepaar aus den USA

28. Mai 2024 / Südsudan

Hoffnung auf Frieden

27. Mai 2024 / USA

Kalifornien: Größte Massentaufe in der Geschichte der USA

 

27. Mai 2024 / Haiti

Gesundheitswesen steht am Rande des Zusammenbruchs

27. Mai 2024 / Pakistan

Polizei nimmt 44 Personen im Zusammenhang mit Massengewalt fest

24. Mai 2024 / Südsudan

Pfarrer Luke und sein Begleiter wurden Opfer von Gewalt zwischen ethnischen Gemeinschaften

24. Mai 2024 / Israel

Arabische und jüdische Jugendliche setzen sich für „echte Partnerschaft ein

23. Mai 2024 / Europa

Erdoğan hat einen weiteren Weg gefunden, die deutsche Demokratie

zu untergraben: Die DAVA hat vom Bundeswahlausschuss die

Zulassung zur Teilnahme an den EU-Parlaments-Wahlen erhalten

23. Mai 2024 / Niger

Bislang 357 christliche Familien vertrieben

23. Mai 2024 / Mosambik

Kirchen angesichts der herrschenden Zerstörung und Vertreibung überfordert

23. Mai 2024 / Israel

Ärzte: Geiseln müssen Zugang zu medizinischer Versorgung erhalten

23. Mai 2024 / Indonesien

Junge Indonesier fordern Vergangenheitsbewältigung und Gerechtigkeit

23. Mai 2024 / Niger

Genaue Zahl der Todesopfer ist noch nicht bekannt

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten, wie Ihre IP-Adresse.

Frank Heinrich im Gespräch mit Markus Rode

Die Evangelische Allianz in Deutschland und weltweit setzt sich seit ihrer Gründung für Religionsfreiheit ein. Der Arbeitskreis für Religionsfreiheit – Menschenrechte Verfolgte Christen bietet folgende Information über verfolgte Christen weltweit an:

* täglich Berichterstattung - Nachrichten und Hintergründe aus verschieden Hilfswerken wie Open Doors, Licht im Osten, Kirche in Not, HMK usw. dazu einmal wöchentlich eine PDF-Datei per E-Mail. | * für jeden Tag ein Gebetsanliegen zum Mitbeten, Weitergeben, Auslegen - zusammengefasst auf zwei Seiten auch als PDF-Datei vierzehntägig: Gebet für Verfolgte (ead.de) | * Monatliche Mitteilung zum Gefangenen des Monats, der von IDEA und IGFM ausgesucht wird. Dazu ein Musterbrief mit Adresse der jeweiligen Botschaft des Landes. Dies gilt als Apell mit der Bitte um Freilassung.| * internationales Archiv, sortiert nach Ländern, über die Not der verfolgten Christen. Dieses ist im deutschsprachigen Sprachraum einmalig und wird von Studierenden und Interessierten rege genutzt.

Zum Video (YouTube)