Aktuelle Gebetsanliegen aus dem AKREF

Auf diesen Seiten stellen wir tägliche Gebetsanliegen des Arbeitskreis für Religionsfreiheit - Menschenrechte - Verfolgte Christen der Evangelischen Allianz zur Verfügung. Die Gebetsanliegen können Sie auch kostenlos als PDF herunterladen.

Den vierzehntägigen E-Mail-Dienst der Deutschen Evangelischen Allianz können Sie weiter unten kostenlos bestellen.

Aktuelle AKREF-Gebetsanliegen

nicht gedruckt verfügbar

Ägypten

Heutiges Gebetsanliegen

22. Juli 2019

Ägypten: Wegen Facebook-Post im Gefängnis

Es werden soziale Medien verstärkt von Extremisten benutzt, um Christen anzugreifen. Salafisten beschäftigen demnach Hacker, die gezielt blasphemische Inhalte auf Facebook-Seiten von bekannten Christen veröffentlichen. Durch Verleumdungen geraten Christen in Bedrängnis, wie der 20-jährige Fady, der nun im Gefängnis wegen eines solchen Angriffs sitzt. Wir beten um Beistand für Fady, dass die Wahrheit ans Licht kommt und solche Strategien misslingen.

Burundi

Heutiges Gebetsanliegen

23. Juli 2019

Burnei: Einsetzung der Scharia

Der regierende Sultan hat es jetzt fast zur vollständigen Umsetzung des Scharia-Rechts gebracht. Damit ist es für Christen noch gefährlicher in dem südostasiatischen Land zu leben. Die Bekehrung zum Christentum wird nun mit dem Tod bestraft. Dennoch berichten die Kirchen von einer wachsenden Zahl an Gläubigen. Es gibt 20 etablierte Kirchen, die bei der Regierung registriert sind. Viele Christen treffen sich heimlich in Hauskirchen, aber wegen der weit verbreiteten Überwachungskameras müssen sie extrem vorsichtig sein. Unsere Geschwister brauchen unser Gebet für Bewahrung, Weisheit und Glaubensstärkung.

China

Heutiges Gebetsanliegen

24. Juli 2019

China: Erneut Kirchengebäude geschlossen

Die Behörden der Provinz Jiansu gehen weiterhin gegen die Religionsfreiheit vor, indem sie nicht nur inoffizielle Gemeinden und Hauskirchen verbieten und Kreuze demontieren, sondern nun auch gegen registrierte Kirchen vorgehen. In einer solchen 3.000 Personen starken Gemeinde wurde ein Kreuz entfernt. Mehrere Gebäude geschlossen und Mitglieder verhaftet. Wir beten gegen dieses Vorgehen und stellen unsere Geschwister unter den besonderen Schutz Gottes.

Indien

Heutiges Gebetsanliegen

25. Juli 2019

Indien: Christliche Familien vertrieben

In einem kleinen Dorf griff ein Mob die christliche Minderheit an, wobei mehrere Menschen verletzt wurden. Christen mussten fliehen und konnten bislang nicht zurückkehren. Grund für den Angriff war, dass Stammesrituale und Bräuche aufrecht erhalten bleiben sollten. Wir beten für alle Verletzten und danken Gott, für ihre Standhaftigkeit und den Mut, weiterhin ihren christlichen Glauben zu leben.

Libanon

Heutiges Gebetsanliegen

26. Juli 2019

Libanon: Internationale christliche Sorge

Im Gegensatz zu Christen in anderen Ländern des Nahen Ostens leben sie hier relativ friedlich und sicher. Die libanesischen Christen nehmen eine stabilisierende Rolle in der arabischen Welt ein. Die Beständigkeit zwischen Christen und Muslimen wird jedoch durch die Flüchtlingskrise stark gefährdet. In öffentlichen Schulen gibt es mehr syrische Schüler als Libanesen, die meisten davon sind Sunniten. Gott wirkt in den Flüchtlingscamps. Es kommen viele zum lebendigen Glauben. Wir beten für ein Gleichgewicht im Libanon und um fortlaufende Evangelisation.

Mali

Heutiges Gebetsanliegen

27. Juli 2019

Mali: Schlimmstes Massaker an Christen

Bei dem Überfall eines christlichen Dorfes in der Region Mopti wurden mindestens 135 Bewohner von islamischen Extremisten getötet. Berichten zufolge wurde das Dorf niedergebrannt - nur wenige Männer konnten fliehen. Die islamische Gruppe verfolgt das Ziel, die Scharia im ganzen Land einzuführen. Wir bitten Gott, dass er Heilung und Trost schenkt, und vor allem Schutz und Bewahrung vor weiteren Angriffen.

Moldawien

Heutiges Gebetsanliegen

28. Juli 2019

Moldawien: Gebet für Sommeraktivitäten

Dankbar sind wir für Gottes Bewahrung und sein Wirken an Teilnehmern und Mitarbeitern bei den Sommerfreizeiten, berichtet „Licht im Osten“. Es geht weiter mit evangelistischen Einsätzen in diesem Sommer. Wir bitten um Ihr Gebet, dass die Teilnehmer, die noch keine persönliche Glaubensbeziehung haben, Gottes Wirken in besonderer Weise erleben. Wir beten für Bewahrung der anvertrauten  Kinder in den Ferien.

Nicaragua

Heutiges Gebetsanliegen

29. Juli 2019

Nicaragua: Hilfe für krebskranke Kinder

Die Bibelgesellschaft hat in einem weltlichen Krankenhaus eine solche Akzeptanz erlangt, das sie als einzige Organisation uneingeschränkten Zugang erhält. Es ist ein Spezialkrankenhaus, welches sich um krebskranke Kinder kümmert. Lokale Freiwillige werden geschult und ausgerüstet, um Patienten und deren Familien zu unterstützen. Danke dafür, dass sie mehr als 1.700 kostenlos Bibeln oder Bibelteile verteilen konnten. Bitte beten Sie für die Patienten und Angestellten, dass sie mit dem Heiligen Geist erfüllt werden.

Pakistan

Heutiges Gebetsanliegen

30. Juli 2019

Pakistan: Wie geht es Asia Bibi?

Wegen angeblicher Blasphemie saß die Christin seit Juni 2009 in der Todeszelle. Internationale Proteste erhoben sich unter den Christen weltweit. Ein Urteil des Obersten Gerichts im Oktober 2018 ordnete Asias unverzügliche Freilassung an, worauf in Pakistan gewalttätige Massenproteste ausbrachen. Asia Bibi und ihre Familie durften offiziell aus Pakistan in diesem Jahr ausreisen. Sie ist aber weiterhin auf unsere Gebete angewiesen, denn sie hat viele Feinde unter den Muslimen.

Russland

Heutiges Gebetsanliegen

31. Juli 2019

Russland: Gebet für Tuwiner in Sibirien

Die Republik Tuwa ist eine der ärmsten in der Russischen Föderation. Es gibt wenig Arbeit, dafür große Probleme mit Drogen und Alkohol. Die Menschen sind offen für das Evangelium, aber viele noch nicht bereit, ihr Leben zu ändern. Wir beten für eine Änderung in dem Leben der Tuwiner, preisen Gott für einzelne Bekehrungen, und bitten um Kraft für die Evangelisten.

Südostasien

Heutiges Gebetsanliegen

01. August 2019

Südostasien: Radiosender mit christlicher Botschaft

Radioübertragungen in khmuischer Sprache haben dankbarer Weise dazu geführt, dass 513 neue Gläubige getauft und 17 neue Hausgemeinden gegründet wurden. Verbreitet ist die Khmu-Sprache hauptsächlich in Vietnam, im Südwesten Chinas, Birma, Laos und in Teilen Thailands. Bitte beten Sie für eine ungestörte Fortführung der Radiomission.

 

 

 

Syrien

Heutiges Gebetsanliegen

02. August 2019

Syrien: Autobombenanschlag auf Kirche

In Qamischli, in Nordostsyrien wurde die syrisch-orthodoxe Kirche der Jungfrau Maria von einem Autobombenanschlag getroffen. Es gab keine Tote, aber 11 Zivilisten wurden verletzt. Hinter dem Angriff wird der „Daesh“ IS vermutet, mit dem Ziel Chaos und Angst zu verbreiten. Wir beten für die Opfer und bitten Gott um seinen Frieden und Schutz, damit Angst und Gewalt sich nicht weiter ausbreiten.

Vietnam

Heutiges Gebetsanliegen

03. August 2019

Vietnam: Ein Leben für das Evangelium

Weil sie ihren traditionellen Glauben verlassen haben, werden Christen oft mit Diskriminierung, Ablehnung und Gewalt konfrontiert. So auch Anh (30), die früh ihre Berufung als Evangelistin erkannte. Nun leitet sie eine kleine Hauskirche. Trotz Widerstand und Verhaftungen bleibt Anh fest im Glauben. Wir bitten Gott um Schutz für Anh, dass sie standhaft und mutig bleibt und mit der nötigen Kraft beschenkt wird.

Weltweit

Heutiges Gebetsanliegen

04. August 2019

Weltweit: Christenverfolgung hat zugenommen

Das Ausmaß der Christenverfolgung grenzt in einigen Ländern der Welt an Völkermord. So lautet es in einer Studie aus den USA. Es wird geschätzt, dass ein Drittel der Weltbevölkerung in irgendeiner Form unter religiöser Verfolgung leidet, wobei Christen, die am stärksten verfolgte Gruppe sind. Zudem sollten sich die Regierungen für eine UN-Resolution einsetzen, in der die Länder im Nahen Osten und in Nordafrika aufgefordert werden, Christen zu schützen. Unser Gebet, geht an den Schöpfer dieser Welt: "Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!"(1. Kor.15,57)