26.07.2020

Gambia: Leben unter Muslimen

Islamische Regierung gegen Christen

Dieses kleine westafrikanische Land hat eine Bevölkerung von nur zwei Millionen, die meisten sind Muslime, aber islamische Elemente in der Regierung haben zu Spannungen in einer Vielzahl von Angelegenheiten geführt – sowohl international als auch innerhalb des Landes. Die 9% Christen werden zunehmend an den Rand gedrängt und manche christlichen Schulen wurden gezwungen, muslimische Praktiken zu übernehmen. Christen sind verständlicherweise besorgt über die Richtung, die ihr Land eingeschlagen hat.

Quelle: WORLDNEWS 259 Bridgeway Publications/ Übersetzung und Bearbeitung für AKREF