27.07.2020

Ukraine: "Bestellt und nicht abgeholt"

Traurige Bilanz

(CSI) Die Corona-Krise hat dramatische Auswirkungen auf Babys, die von sogenannten Leihmüttern auf die Welt gebracht wurden und wegen Reisebeschränkungen von ihren „Bestellern“ nicht abgeholt werden können. Darauf hat die Publizistin Birgit Kelle hingewiesen. Schätzungen zufolge warteten allein in der Ukraine 500 Babys darauf, dass jemand sie heimholt.
 

CSI-Deutschland www.csi-de.de